Herzlich willkommen!

Im Hinduismus heißt es NADA BRAHMA - was soviel bedeutet wie "Die Welt ist Klang, die Welt ist Schwingung".

In der östlichen Vorstellung ist der Mensch aus "Klang" entstanden, ist selbst "Klang". 
Die westliche Entsprechung ist zu finden in der Aussage "Am Anfang war das Wort". 

Unsere moderne Physik beweist sogar, dass alles was wir als Materie bezeichnen, im Grunde nur schwingende, in Resonanz aufeinander bezogene Systeme sind.

Jeder Mensch besitzt eine individuelle Eigenschwingung, einen "eigenen Klang".  Ist der Mensch mit sich und seiner Umwelt in Ein-Klang, ist er körperlich und psychisch gesund.
Bei länger einwirkenden Disharmonien entsteht ein Ungleichgewicht, oft verbunden mit körperlichen Symptomen.

Harmonische Klänge können ihn dazu anregen, wieder in seine natürliche Harmonie und Ordnung zu gelangen. So hatten und haben Klänge seit jeher und in vielen Kulturen der Welt eine wichtige Bedeutung im Leben der Menschen, sowohl im gesellschaftlichen bzw. sozialen Kontext als auch im Heilwesen. Dieses Wissen findet heute in musik-therapeutischen Ansätzen immer mehr Beachtung.

*** Aktuelles ***

Achtsamkeits-Seminar
mit Matthias Dhammavaro Jordan am 23. und 24. Juli 2016  in Westheim

Nähere Infos unter:  www.achtsamkeits-training.com

Weitere Infos und Anmeldung bei  Margarete Eberth 09732 / 780266  oder  Anja Pfennig 0176 / 78597346